Schlagwörter

, , , ,

 EINLADUNG zur LESUNG

 mit den Autorinnen

Irmgard Rahn und Ulrike Froer

VERLORENE PARADIESE, PARAÍSOS PERDIDOS, KUPOTEA PEPONI

 Musikalische Umrahmung Barbara Keller

 PARACELSUSBUCHHANDLUNG

STEINGASSE 47, 5020 SALZBURG

FREITAG, DEN 28. NOVEMBER 2014   17.30h


Die Buchhandlung in der Steingasse kann nur zu Fuß erreicht werden. Sie ist klein, gemütlich. Das Gebäude ist direkt an den Kapuzinerberg angebaut. Vormittags zwischen 10 und 12 Uhr darf man mit dem Auto anliefern.

Es kamen Freunde von meiner Freundin Barbara. Von meiner Familie nur mein Cousin mit Frau. Meine Cousine hatte einen wichtigeren Termin. Meine Mutter wollte unbedingt dabei sein. Wir warteten und warteten, bis ich meine Schwägerin am Handy erreichen konnte. Meine Mutter war auf der Treppe gestürzt und der Rest der Familie war bei ihr im Krankenhaus! Sie hatte sich die Schulter geprellt und am nächsten Tag wurde sie entlassen.

Meine Co-Autorin Ulrike hatte kurzfristig abgesagt, sodass ich die komplette Lesung allein bestreiten musste. Zwischendrin gab meine begabte Schulfreundin Barbara ein paar Kostproben ihrer Stimme.

Alles in allem war es eine positive Erfahrung. Mein Manuskript wurde freundlich aufgenommen. Herr Gutmann, der Besitzer der Buchhandlung, lobte anschließend die geschickte Auswahl der Szenen und meinte nur, das nächste Mal solle ich etwas langsamer lesen.

 

 

Advertisements